Kolumne
 Gaybodensee Kolumne

Hier greifen monatlich im Wechsel diejenigen zur Feder, die diese gleich ihrem Zungenschlag spitz einzusetzen wissen und schonungslos all das durchhecheln, was ihnen gerade auf der Leber brennt. Das Szenegeschehen wird zur Zielscheibe des Klatsch & Tratschs und oft ein gut gehütetes Geheimnis ganz beiläufig gelüftet. Kurzweil, Spannung und aufschlussreiche Erkenntnisse verspricht die Kolumne der Stars und Sternchen, die wir hier einzeln vorstellen.



Gaybodensee Transenparade

 

*** K O L U M N E  Januar 2019 ***



Grundstimmung...



Olga Popova

ist es der Winterdepression zuzuschreiben? Aber alles wirkt angespannt und grau.
An den Aktienbörsen blieb die Jahresendrallye aus, dagegen sinken alle Werte exponential. Das ist wie schmelzendes Eis in der Sommersonne. Was ist schuld? Nun, ein gefürchteter ungeordneter Brexit, wobei die Briten gut daran täten, ein neues Referendum anzustreben. Doch Premierministerin May ist so stur wie Kanzlerin Merkel. Ach ja, Merkel, die wurde ja im CDU-Vorsitz abgelöst durch AKK. AKK klingt wie PKK, aber ist nur ein Synonym für Annegret Kramp-Karrenbauer, ein Name, der viel verspricht..., ja, er verspricht Fortsetzung des Merkel-Kurses und damit einen weiteren Auftrieb der AfD. Er klingt nach Krampf und Verkrampfung, verlorenen Wahlen für die CDU, das nächste Mal bei der Europawahl 2019 und auch den Kommunalwahlen in Baden-Württemberg. Die CDU-Rechten rufen nach Friedrich Merz, da ist innere Spaltung angesagt. Die SPD ist auf dem Weg von der Volks- zur Klientel-Partei. Alles verschiebt sich. In den USA regiert ein unberechenbarer Populist alias Trump, in Russland ein Herrscher alias Putin mit Ambiotionen auf die Ukraine. In Europa sind diejenigen auf dem Vormarsch, die Europa neu definieren wollen. In Österreich die FPÖ in Koalitionsregierung mit dem smarten Kanzler Kurz, in Ungarn, in Polen, in den Niederlanden, in Frankreich mit Marine Le Pen, in Deutschland Waidel und Gauland mit der AfD. International und interkontinental wächst die Furcht vor dem KLimawandel. Terror allerorten, Afghanistan wieder zunehmend in Händen der Taliban, in Nordkorea ein despotischer Machthaber, Naturkatastrophen..., ja, wo soll den da positive Grundstimmung aufkommen?
Wir, Miss Understood, Wally Geier, Bang Bang LaDesh und Olga Popova etc. waren immer im Sinne der Unterhaltung und positiven Stimmung unterwegs Doch uns fehlt unsere Rosarot-Bühne, uns fehlt die Bühne, unser Publikum erreichen zu können. Wir könnten etwas bewirken. Nämlich pure Freude am Leben, Buntheit und Farbenreichtum. Das würde einen kleinen Teil beitragen zu einer bunteren Welt. Wir sind aber zunehmend altes Eisen, ohne dass wir ablassen, unserem Ruf und unserer Berufung nachzugehen.
Ach, das Jahr 2018 war gefühlt wie das Ausscheiden der deutschen Fussball-Nationalmannschaft in der Vorrunde der Weltmeisterschaft, eine Pleite. Fortgesetzt noch durch den Abstieg im Nations Cup. Aber schauen wir nach vorne. Kann's noch schlimmer kommen?
Ich will nicht jammern. Ich selbst kann zur positiveren Grundstimmung beitragen. Ich werde mit meinen Mitschwestern dafür Sorge tragen, dass wir auch künftig ein buntes Bild abgeben. Farbenfroh und damit bunt. Wenn jeder statt Pessimismus ein optimistisches Zeichen unbeiirbar setzt, dann ändert sich auch die Grundstimmung..., in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, selbst in der AfD, bei allen Trumps auf dem Globus und die CDU fände einen Kurs mit oder nach AKK...
Allen ein gutes, glückliches, gesundes neues Jahr 2019!

Euer strahlender Stern
Olga Popova


www.gaybodensee.de Listen to original Webradio - externer Link -
GayFM.de - Das hört Man(n)!